Wunderschöne Landschaften und Stillleben als Aquarelle, Ölbilder und Pastelle von Grit-Maren Pfitzmann finden Sie hier online in ihrer Galerie. Die Forster Hobbymalerin Grit-Maren Pfitzmann stellt sich vor. Bevorzugt malt sie Stillleben in Aquarelltechnik, aber auch Landschaften in Öl, Pastell und Aquarell.
Grit-Maren Pfitzmann fand 1995 über Herrn Manfred Ewersbach zur Gubener Kunstgilde und wurde dort Mitglied.
Neben Landschaften in Öl, Pastell und Aquarell entstehen bevorzugt Stillleben in Aquarelltechnik.
Sehen Sie hier viele schöne Aquarellbilder, Ölbilder und Pastellbilder von Landschaften und Stillleben der Hobbymalerin Grit-Maren Pfitzmann.
Bilder und Kunstwerke in verschiedenen Aquarelltechniken, Öltechniken und Pastelltechniken der Hobbymalerin Grit-Maren Pfitzmann finden Sie auf Impressionen in Farbe.de



Zu meiner Person

 
  • geboren 1963 in Forst/Lausitz

  • Diplomvolkswirtin, Verwaltungsfachwirtin

  • derzeitige Tätigkeit: Controllerin
  • Schon in meiner Kindheit und Jugendzeit habe ich gern gemalt.
    Durch mein Studium (Volkswirtschaft), Beruf und Familie habe ich dieses Hobby viele Jahre vernachlässigt bzw. das innere Drängen, etwas malen zu wollen, einfach überhört.

    Erst durch eine Begegnung 1995 mit Gubener Malern der Kunstgilde habe ich wieder zur Malerei gefunden.
    Einzelne Techniken sowie die Kenntnisse über Material habe ich autodidaktisch bzw. durch Erfahrungsaustausche mit Gleichgesinnten erworben.

    Ich erhebe nicht den Anspruch, eine Kunst zu vertreten, sondern ich versuche, auf Papier oder Leinwand zu bringen, was mich besonders beschäftigt, mir gefällt bzw. was ich für darstellenswert erachte.


    Es erfüllt mich mit großer Zufriedenheit, wenn Andere sich für meine Werke interessieren, sich an ihnen erfreuen oder mir Tipps und Ratschläge für Künftiges geben.
    Gern komme ich mit Gleichgesinnten in Kontakt.
    Da ich beruflich stark eingespannt bin, bleibt aber oftmals nicht die nötige Zeit und Muße, dieses Hobby so auszuleben, wie ich es mir in meinen Gedanken wünsche.

    Aber Bilder malen kann man auch im Kopf…


    Neben Landschaften in Öl, Pastell und Aquarell gilt meine ganz persönliche Vorliebe den Stillleben in Aquarelltechnik.

    Gerade in meiner Heimat, der Lausitz, bieten sich zahlreiche und vielseitige Landschaftsbilder, welche mich zu vielen meiner Werke inspirieren.

    Ein ganz besonderer Dank gilt meinem lieben "Malerfreund" Joachim Kobelius (70) aus der Neißestadt Guben.
    Er ist ein erfahrener und vielseitig begabter Maler, dessen besondere Vorliebe der Federzeichnung gilt.
    Er hat mich in den vergangenen Jahren mit praktischen Tipps, Fachsimpeleien und bei gemeinsamen Ausstellungen unterstützt.


    Ausstellungen:
    • diverse regionale Ausstellungen
    • 1999 Ausstellung im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche
    • 1999 Mitwirkung am Kalender des Landkreises Spree-Neiße "Zwiegespräch mit einer Landschaft"
    • 2007 "Einblicke - Forster Künstler stellen aus" - Ausstellung im Brandenburger Textilmuseum
    • 2007 Ausstellung in der "Karpfenschänke" Pinnow
    • 2012 Ausstellung Praxis Dr. Purfürst, Cottbus
    • Juni bis Juli 2012 - Ausstellung im Heimatmuseum Guben

    Hoch